Der erste Packversuch…

… und die Erkenntnis das ein 30l Rucksack zum bergsteigen ausreicht aber nicht für eine Weltreise, bei der auch mehrtägige Trekkingtouren im Himalaya, den Anden, Kanada und Neuseeland geplant sind, und daher auch ein warmer Schlafsack und ein Zelt samt Kochgeschirr mit muss 🙂

Aber immerhin hat alles was hier zu sehen ist, außer den Wanderstiefeln, in den Rucksack gepasst. Der Schlafsack ist schön klein komprimiert worden… Aber fürs Zelt und Isomatte reichen 30l definitiv nicht.

image

Dieser Beitrag wurde unter Vorbereitungen für die große Reise veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Der erste Packversuch…

  1. Renee sagt:

    30 L für eure Reise? Mit Zelt und Co? ;DDDDD Wie solln das gehen? Lauft ihr nackt rum? Ich hab 55L und die sind schon zu klein, auch ohne Zelt (aber immerhin mit warmen Alaska Sachen und Minischlafsack). Wünsch euch noch viel Erfolg beim Packen, aber nehmt bitte mind. 1 Unterhose zum Wechseln mit 😉
    LG und bis bald irgendwo…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.