Bootsfahrt nach Battambang 11.12.13

Nachdem wir genügend Tempel in Angkor gesehen haben war zur Abwechslung eine Fahrt nach Battambang angesagt. Wir haben uns zum Glück für das Boot, bei dem man gut auch auf dem Dach mitfahren kann, anstatt des billigeren Busses entschieden. Die Fahrt führt über den Tonle Sap (sowohl Fluss als auch See) vorbei an den schwimmenden Dörfern und den Stelzenhäusern der Khmer. Es ist beeindruckend wie die Menschen hier am, im, auf und mit dem Wasser leben. Handel wird hier ausschließlich auf dem Wasser betrieben. Und die Kinder sind immer lachend und winkend ans Ufer, bzw. aus den Häusern gerannt.
Abends dann im Hostel „here be dragons“ gab es ein Quiz, das hier im Umkreis berüchtigt ist. Da wir in unserem Team außer uns beiden noch einen Franzosen und eine Engländerin hatten und uns die Engländerin die Fragen immer erstmal erklären musste, da wir sie nicht verstanden haben, haben wir ganz klar den letzten Platz gewonnen. Als Trostpreis gab es eine Runde Schnaps…. wie sich herausstellte war es Chilli Wodka…. puuuh Feuerwasser im reinsten Sinne des Wortes 🙂

image

Schwimmende Dörfer

Schwimmende Dörfer

Schwimmende Dörfer

image

Manchmal wird es auch ganz schön eng

Dieser Beitrag wurde unter Kambodscha veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.