Koh Rong Samloem: Tauchen und Robinson Crusoe Feeling, 16.-22.12.13

In Sihanoukville angekommen, haben wir das erstbeste Guesthouse genommen. Nach 15 h Busfahren war uns alles egal. Am gleichen Tag ging es dann aber wenigstens noch zur Tauchschule und wir buchten den PADI Open Water Course. Da es erst am 18. losging haben wir die Zeit genutzt und schonmal ein bisschen gelernt und auf den Tauchkurs vorbereitet.

Am 18. ging es dann erstmal los mit 2.5 h Fahrt auf dem Tauchboot zu einer kleinen Insel Namens Koh Rong Samloem. Dort angekommen fuehlt man sich wie im Paradies. Die Tauchschule hat ihre Basis auf einer Seite der Insel auf der sonst kein anderes Resort steht. Nur 5-6 Bungalows, die halb versteckt im Dschungel liegen, ein urgemuetliches Restaurant und die Tauchbasis + dem Schlafsaal. In den naechsten 3 Tagen haben wir hoffentlich alles gelernt was noetig ist, so das wir weltweit tauchen gehen duerfen. Nach einem Tag Theorie, 5 Tauchgaengen im seichten Wasser gab es noch 4 Tauchgaenge vom Boot aus, die fuer uns schon ziemlich aufregend waren. Gleich bei unserm 2 Tauchgang wurden wir von drei grossen (ca. 1m lang) Fischen umkreist, die man auf den ersten Blick fuer Haie halten konnte. Es waren natuerlich keine, aber trotzdem war es irgendwie unheimlich. Wie wir hinterher erfahren haben waren es Cobia. Ausserdem hat uns noch ein Schiffshalterfisch verfolgt und gemeint er muesste mal versuchen sich an meinem Arm festzusaugen… bin aber nunmal kein Schiff ­čÖé
Leider gibt es keine Bilder, da unsere zweite Kamera, die eigentlich wasserdicht sein sollte, den Geist aufgegeben hat.

wpid-13878535348456.jpg

schoenes Wolkenspiel

wpid-13878534567092.jpg

Henry N. Brown im Paradies

wpid-13878534759663.jpg

ohne Worte

wpid-13878533935400.jpg

Kitsch pur :-), und doch soooo schoen

wpid-13878534277181.jpg

Abschied nehmen vom Paradies

24.12.13
Jetzt sind wir wieder zurueck in Phnom Penh und am 26.12. geht es weiter nach Melbourne.

Wir wuenschen allen die unseren Blog lesen und an uns denken schoene Weihnachten und wir hoffen es geht euch so gut wie uns. Esst fuer uns ein Stueckchen Braten oder Fondue mit.

Dieser Beitrag wurde unter Kambodscha ver├Âffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Kommentare zu Koh Rong Samloem: Tauchen und Robinson Crusoe Feeling, 16.-22.12.13

  1. der kleine techniker sagt:

    tja ihr beiden,
    ich w├╝nsche euch ebenfalls ein wundersch├Ânes weihnachtsfest und das mitm dem essen wird mir wohl nicht schwer fallen was darf es denn sein? es ist zur auswahl ente oder hirsch.

    frohes fest
    der kleine techniker

  2. Siegfried sagt:

    Hallo Ihr,
    nach den bisherigen tollen Erlebnissen zieht es Euch jetzt auf den f├╝nften Kontinent. Hoffentlich wird es Euch dabei nicht schwindelig, wenn Ihr mit dem Kopf immer
    „down under“ seid. Weiterhin viel Spa├č!!!
    Bis denne
    Siggi

  3. Helga sagt:

    Hallo Ihr zwei, Alwin und ich w├╝nschen euch ein wundersch├Ânes Weihnachtsfest und alles Gute im neuen Jahr. Euren Pflanzen geht es hier gut. Wir freuen uns f├╝r euch, es sind sehr interesannte Beitr├Ąge und wundersch├Âne Bilder. Liebe Gr├╝├če aus Gr├Ąfenberg

  4. Astrid sagt:

    Rutscht gut ins neue Jahr :-)))))))))))))))))) Liebe Gr├╝├če Asti und Bernd ­čÖé

  5. gisela b├Ąr sagt:

    Hallo Katja und Wolfgang,
    muss schon sagen, dass ihr sehr mutig seid. Es macht Spa├č euer Abenteuer zu verfolgen. Wir w├╝nschen euch einen guten Rutsch ins Jahr 2014, das euch sicher noch viele Erlebnisse br├şngen wird.

    LG Bernd und Gisela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.